Kunst & Kohle

Das wohl größte städteübergreifende Ausstellungsprojekt zum Thema Kohle aller Zeiten!

2018 ist Schicht im Schacht! Anlässlich des Kohleausstiegs zeigen die RuhrKunstMuseen ein in dieser Form noch nie dagewesenes Ausstellungsprojekt zum Thema Kohle. In insgesamt 17 Museen in 13 Städten der Metropole Ruhr werden zwischen Mai und September 2018 zeitgleich künstlerische Positionen gezeigt, die sich auf unterschiedliche Art und Weise mit dem Thema Kohle auseinandersetzen. Kein Wunder, denn die Steinkohleförderung ist nicht nur ein bedeutender Industriezweig gewesen: sie hat in einer über 250 Jahre andauernden Geschichte das Gesicht des Ruhrgebiets und seiner Bewohner geprägt sowie eine einmalige Kunst- und Kulturlandschaft entstehen lassen. So überrascht es auch nicht, dass kein Geringerer als Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Schirmherrschaft für dieses wohl größte städteübergreifende Ausstellungsprojekt zum Thema Kohle aller Zeiten übernommen hat, welches Teil der Initiative "Glückauf Zukunft" der RAG, ehemals Ruhrkohle AG, ist. Thematische Gruppenausstellungen wechseln sich dabei mit Einzelausstellungen ab: Von raumgreifenden Installationen zum industriekulturellen Erbe im Kunstmuseum Gelsenkirchen über Zeichnungen von Hermann Kätelhön im Museum Folkwang Essen bis zur Verbindung von Kunst, Religion und Bergbau im Kunstmuseum Bochum. Mit dabei sind:

Kunstmuseum Bochum
Kunstsammlungen der Ruhr-Universität Bochum: Museum unter Tage
Josef Albers Museum Quadrat Bottrop
Museum Ostwall im Dortmunder U
Lehmbruck Museum, Duisburg
Museum DKM, Duisburg
MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst, Duisburg
Museum Folkwang, Essen
Kunstmuseum Gelsenkirchen
Emschertal-Museum, Schloss Strünkede Herne
Flottmann-Hallen Herne
Skulpturenmusem Glaskasten Marl
Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr
LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen
Kunsthalle Recklinghausen
Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna
Märkisches Museum Witten

                 Lassen auch Sie sich faszinieren von diesem facettenreichen Ausstellungsprojekt! Weitere Infos finden Sie hier

Vorschaubild:
  Museum Folkwang, Essen, Hermann Kätelhorn, Zeche Graf Beust, Lithografie, undatiert, Museum Folkwang, Jens Nober © Nachlass Hermann Kätelhorn  

 Galerie: 
Lehmbruck Museum, Duisburg, David Hammons, Chasing the Blue Train, 1989-1991, S.M.A.K., Gent (B) © David Hammons, Foto: Dirk Pauwels 
  Märkisches MuseumWitten, Alexander Chekmenev, Perevalsk, Lugansk Region, 2003, Handabzug auf Barythpapier, aus der Serie Donbass, Courtesy: Galerie Clara Maria Sels, Düsseldorf © Alexander Chekmenev  
 

Neuer Kommentar

0 Kommentare