Essen Light Festival 2019.

Nur vom 25.10. bis 03.11.2019 in der Essener Innenstadt - Eintritt frei!

                Auch in diesem Jahr erhellen beim Essen Light Festival spektakuläre 3D-Videomappings an markanten Gebäuden, moderne Lichtinszenierungen und beeindruckende Lichtinstallationen von Künstlern aus sieben verschiedenen Ländern die Essener City. Vom riesigen Kartenhaus „House of Cards“ auf dem Willy-Brand-Platz bis zur sieben Meter großen Installation „Gaia“ an der Lichtburg, welche 1,8 millionenfach verkleinerte NASA-Aufnahmen unseres Planeten abbildet.
Der zwei Kilometer lange Rundweg bietet 21 Anlaufpunkte und dauert bei einem bequemen Spaziertempo ca. zwei Stunden. Los geht´s täglich um 18:00 Uhr. Bis 22:00 Uhr werden alle Inszenierungen in Dauerschleife gezeigt. Der Eintritt zu allen Spielorten ist frei. Wenn Sie den Rundweg nicht auf eigene Faust entdecken möchten, so können unter VisitEssen auch geführte Touren gebucht werden.

                Besonderes Highlight in diesem Jahr: das "Lichtgewitter": Vom 24.10. bis 26.10.2019 können Sie eine 25-minütige audiovisuelle Raumverwandlung der Kreuzeskirche mit wechselnden Essener Organisten erleben. Täglich werden fünf Liveshows gespielt, die jeweils ca. 25 Minuten lang sind. Tickets gibt´s unter VisitEssen oder in der Touristikzentrale für € 5,00 pro Person.
Übrigens: Sie brauchen nicht traurig sein, wenn das Essen Light Festival am 3. November endet, denn am selben Tag starten die traditionellen Essener Lichtwochen. Dazu gibt´s an diesem Tag noch einen verkaufsoffenen Sonntag in der Essener City von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Stimmen Sie sich hier mit Impressionen aus dem vergangenen Jahr für das Essen Light Festival 2019 ein:

Bildnachweise:
Vorschaubild - Mohnblumen © Falk Bätz
House of Cards © Künstlerfoto
Family Idea © Lucky Luxem
Keys of Light © Mr. Beam
  Jellyworld © Daniel Kurniczak 
Video: Martin Jörg

  

Neuer Kommentar

0 Kommentare