„Die Passion“ mit Thomas Gottschalk.

Das TV-Ereignis an Ostern - live aus Essen.

 Erstmalig wird in der Osterwoche, genauer gesagt am Mittwoch, den 08. April 2020, die große RTL-Produktion „The Passion“ live aus der Essener Innenstadt zu sehen sein.
Anlass für das Spektakel ist die Nachstellung der letzten Tage im Leben von Jesus Christus, welche durch Passions-Spiele und Musikeinlagen bekannter Künstler inszeniert werden. Ziel soll es sein, dass alle Menschen die Möglichkeit bekommen, die Leidensgeschichte näher kennenzulernen. Auch jene, die vorher noch nie damit in Berührung gekommen sind. Aus diesem Grund wird es auch keinen Ticketverkauf geben, denn jeder ist herzlich eingeladen, an diesem Event teilzunehmen. Neben den Essener Bürgerinnen und Bürgern werden zu diesem Highlight Besucherinnen und Besucher aus ganz Deutschland erwartet – dabei soll es bewusst keine Rolle spielen, welcher Konfession die Besucherinnen oder der Besucher angehört.
Nach niederländischem Vorbild, wird die Erlösungsgeschichte dieses Jahr zum ersten Mal im deutschen TV ausgestrahlt – das Ganze zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr. Die große Hauptbühne mit bekannten Künstlern sowie Bands und Chören wird auf dem Essener Burgplatz sein. Daneben ist eine große Prozession durch die Stadt, bei der ein großes, leuchtendes Kreuz durch die Straßen getragen wird, ein weiteres Szenarium für die Nachstellung der Erlösungsgeschichte. Kein Geringerer als Thomas Gottschalk , die „Wetten, dass…?“ - Legende, wird die Passionsgeschichte erzählen und ist somit live auf der großen Hauptbühne zu sehen. Wenn wir jetzt Ihr Interesse geweckt haben, dann sollten Sie sich den 08. April 2020 rot im Kalender eintragen, wenn „Die Passion“ erstmalig in Deutschland aufgeführt wird.

Sehen Sie hier den Trailer zu „The Passion“ aus dem Jahr 2019 im niederländischen Dordrecht

Neuer Kommentar

0 Kommentare