Keith Haring

Retrospektive eines außergewöhnlichen Künstlers.

Erleben Sie eine grandiose Ausstellung des US-amerikanischen Künstlers im Essener Museum Folkwang

Keith Haring ist bekannt für seinen plakativen, linienförmigen Malstil und seine ikonischen Bildmotive. Wenn Sie an ihn denken, dann fallen Ihnen sicher auch direkt einige bekannte Motive wie die tanzenden Männchen, der bellende Hund oder die fliegenden Untertassen ein. Einzigartigkeit, aber doch klar und genau – das ist es, was die Kunst von Keith Haring verkörpert. Er stand im Mittelpunkt der vielbeschworenen New Yorker Kunstszene der 1980er Jahre. Seine Art zu malen und seinen unverkennbaren, spontanen Stil entnahm er einer Zeit, die von der Clubkultur des Undergrounds, von Raumfahrt, Robotik und Videospielen bezeichnet war. Aber auch Einflüsse aus der Graffiti-Szene prägen seinen Kunststil. Heute gilt Haring als der bekannteste Vertreter der Pop Art Szene der 1980er Jahre. Seinerzeit Sprachrohr seiner Generation, äußerte er seinen Standpunkt zu den damals dringenden Themen wie politische Diktaturen, Rassismus, Aids, Drogensucht, Homophobie, Kapitalismus und Umweltzerstörung in seinen Werken. Er ist außerdem bekannt für seine auffälligen Kreidezeichnungen in den New Yorker U-Bahnen und plakativen Malereien auf öffentlichen Wänden, um allen Menschen gleichermaßen Kunst zugänglich zu machen. Leider verstarb der Künstler 1990 mit nur 31 Jahren an den Folgen seiner Aidserkrankung in New York. Er hat aus seiner Homosexualität und seiner HIV-Infektion nie ein Geheimnis in der Öffentlichkeit gemacht und hatte so großen Einfluss darauf, dass Homosexualität und Aids in der Gesellschaft nicht weiter tabuisiert wurden. Haring hat Begriffen wie Geburt, Tod, Liebe, Krieg und Anteilnahme einen zentralen Ausdruck verliehen und ein Gesamtwerk geschaffen, welches auch heute noch genauso von besonderer Bedeutung ist wie zur Zeit seiner Entstehung.

Vom 21. August 2020 bis zum 29.11.2020* präsentiert das Museum Folkwang eine großartige Ausstellung mit mehr als 85 Werken. Darunter großformatige Gemälde und Zeichnungen, Plakate, Fotografien und Videos.

Lassen Sie sich dieses außergewöhnliche Ereignis hier bei uns in Essen nicht entgehen und bestaunen Sie das Oeuvre dieses legendären Künstlers.

*Stand 19.04.2020

Neuer Kommentar

0 Kommentare